Aktuelles und Termine


Berlin: Von Sparfüchsen und Konsumgöttinen

Schulungen für Fachkräfte der Kinder- und Jugendhilfe

30.6.2017, 10 - 13 Uhr

1.9.2017, 10 - 13 Uhr

3.11.2017, 10 - 13 Uhr


In den Einrichtungen der Kinder- und Jugendhilfe stehen Erzieher, Sozialarbeiter und pädagogische Mitarbeiter vor der Problematik, dass ein verantwortungsvoller Umgang mit Geld nicht erlernt wurde und Lücken bei der finanziellen Allgemeinbildung eine verständige Einschätzung von Risiken von Finanzdienstleistungen oder auch deren Komplexität unmöglich machen.

 

Damit der Gang zur Schuldnerberatung nicht als der letzte Ausweg in solchen Situationen betrachtet wird, möchte die Caritas Schuldner- und Insolvenzberatung frühzeitig mit den Mitarbeitern der Kinder- und Jugendhilfe zusammenarbeiten.

 

Es entstand daher die Idee, Seminare für Fachkräfte der Kinder- und Jugendhilfe im Großbezirk Pankow über die Caritas Schuldner- und Insolvenzberatung anzubieten.

 

Neben praxisnaher Wissensvermittlung soll in diesen Seminaren vor allem ein Bewusstsein für Schuldenfallen und den Umgang mit möglichen Schuldenproblematiken geweckt werden sowie auch eine Reflexion des eigenen Konsumverhaltens stattfinden.

 

Veranstaltungsort ist jeweils die Schönhauser Allee 141, 10437 Berlin, Vorderhaus, Erdgeschoss. Anmeldungen bitte über eine E-Mail an Dorothée Bünner: d.buenner(at)caritas-berlin.de


Schuldnerberatung Baden-Württemberg

Hinweise aus dem Newsletter:

Es gibt eine neue Rubrik im Infodienst Schuldnerberatung. Jugendschuldnerberatung ist mit fünf Beiträgen gestartet. Vier Projekte, die spezielle Hilfen für überschuldete Jugendliche bzw. zur Prävention in Baden-Württemberg anbieten oder angeboten haben, berichten von ihrem Start, ihren Erfahrungen oder stellen Arbeitsergebnisse zur Verfügung. Wir danken den KollegInnen für ihre interessanten Beiträge und veröffentlichen auch gerne Ergebnisse aus anderen Regionen.

Kontakt: krueger.b(at)diakonie-wue.de

Einen besonderen Hinweis verdient die unabhängige und sowohl träger- als auch länderübergreifende Fachgruppe Jugend-Schuldner-Beratung und Prävention, die weitere Mitglieder aufnimmt.

 

Der 90-seitge Ratgeber "Schuldenfrei im Alter" kann gegen Porto-Erstattung auch in größerer Anzahl (z. Zt. noch beim Diakonischen Werk Württemberg) bezogen werden. Kontakt: parcetic.n(at)diakonie-wue.de


„Werteorientiertes Handeln in der Hauswirtschaft“

Neuerscheinung: Zehn Leitsätze für das hauswirtschaftliche Handeln in sozialen Einrichtungen konkretisieren den Beitrag der Hauswirtschaft für ein werteorientiertes Handeln und holen sie aus der verengten effizienzorientierten Ecke.

Download
Pressemitteilung zur Neuerscheinung.pdf
Adobe Acrobat Dokument 271.0 KB

MI, 20. bis FR, 22. September 2017

"zukunftsfähig – international – überzeugend"

Beiträge von Hauswirtschaft und Haushaltswissenschaften in Zeiten des Wandels

Die Deutsche Gesellschaft für Hauswirtschaft (dgh) e. V. lädt zu ihrer diesjährigen Jahrestagung auf Burg Warberg bei Helmstedt ein.

 

Migration und Digitalisierung sind nur zwei Schlagworte, die für den Wandel stehen, der in diesen Zeiten viele bewegt. Private Haushalte als die kleinste sozioökonomische Basiseinheit unserer Gesellschaft sind davon genauso betroffen wie die institutionellen Haushalte, die zunehmend an Bedeutung gewinnen. Sie müssen gestärkt werden, damit sie mitgestalten, zur treibenden Kraft der Zivilgesellschaft werden und Brücken zwischen verschiedenen gesellschaftlichen Gruppen bauen können.

 

Auf der Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Hauswirtschaft wollen wir Anregungen geben und mit Fach- und Führungskräften, Sozial- und Wirtschaftswissenschaftlern und -wissenschaftlerinnen, Vertretern und Vertreterinnen von Institutionen, Hochschulen, Bildungseinrichtungen, Dienstleistungsanbietern und Versorgungsbetrieben diskutieren, wie wir diesen notwendigen Wandel zum Wohl aller Menschen gestalten können.

 

Die Tagung beginnt am 20.09.2017 mit der öffentlichen Vorlesung „Bildung und soziale Herkunft – Integration der seit 2015 nach Deutschland eingewanderten Personen“ im Juleum der ehemaligen Universität in Helmstedt. An den folgenden Tagen stehen spannende Vorträge, der Austausch in Werkstattgesprächen und die Vorstellung von Projekten junger Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler auf der Agenda.

 

Im Anhang und auf der dgh-Internetseite www.dghev.de finden Sie das detaillierte Programm, alle Informationen für die Anreise zur Burg Warberg sowie das Anmeldeformular.

 

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an:

 

 

Beatrix Flatt

beatrix.flatt@t-online.de

 

Tel.: 05351 595066

Dr. Christiane Pakula

christiane.pakula@hs-niederrhein.de

 

Tel.: 0151 53344726


Download
Programm.pdf
Adobe Acrobat Dokument 556.1 KB
Download
Anmeldeformular.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.1 MB
Download
Anreise.pdf
Adobe Acrobat Dokument 788.9 KB

9. und 10. November 2017

Internationale Fachtagung zur Schuldenberatung der FH Nordwestschweiz

Download
Info und Programm.pdf
Adobe Acrobat Dokument 498.3 KB
Download
Anmeldeformular CH.pdf
Adobe Acrobat Dokument 36.1 KB

Save the date! 28. November 2017

Fachtagung "Altersarmut" des Präventionsnetzwerks Finanzkompetenz e. V.

Mehr Informationen haben wir hier für Sie zusammengestellt.